Mitglied werden


Voraussetzungen

  1. Die ordentliche Mitgliedschaft in dem Verein können erwerben:
    • Handwerksbetriebe, deren Inhaber oder Gesellschafter zur Führung der zusätzlichen Berufsbezeichnung ”Restaurator im Handwerk” berechtigt ist
    • nicht selbständige Handwerker, die nach den für die jeweiligen Handwerke erlassenen Verordnungen die zusätzliche Berufsbezeichnung ” Geprüfter Restaurator im Handwerk” (im weiteren: Restaurator im Handwerk) erlangt haben
    • Diplom-Restauratoren, die eine abgeschlossene, fachspezifische handwerkliche Ausbildung nachweisen können.
  2. Die Gastmitgliedschaft in dem Verein können erwerben:
    • fachorientierte und fachübergreifende Vereinigungen für Restauratoren im Handwerk,
    • selbständige Handwerker, die im Sinne des Restaurators im Handwerk tätig sind, für deren Beruf es keine Prüfungsordnung zum Restaurator im Handwerk gibt und die das Zertifikat „Fachbetrieb für Denkmalpflege“ erworben haben,
    • Staatlich geprüfte Techniker – Fachrichtung Baudenkmalpflege und Altbauerhaltung,
    • Personen oder Einrichtungen, die der Denkmalpflege im Handwerk beruflich oder wirtschaftlich nahe stehen oder im Sinne des Restaurators im Handwerk tätig sind.
  3. Eine institutionelle Mitgliedschaft im Verein können erwerben:
    • Natürliche und juristische Personen aus verwandten Fachbereichen, die die Ziele des Vereins unterstützen und an einem fachlichen Austausch mit dem Restaurator im Handwerk e.V. interessiert sind. Über die Aufnahme eines institutionellen Mitgliedes entscheidet der Vorstand.

Gastmitglieder, Ehrenmitglieder und institutionelle Mitglieder nehmen an der Mitgliederversammlung mit beratender Stimme teil.